Home

Themenpapier Cross Work

Unter Cross Work – auch Überkreuzpädagogik oder Gender Crossing genannt – versteht man die geschlechterreflektierte Arbeit von Frauen mit Jungen und von Männern mit Mädchen. Cross Work ist eines der Konzepte geschlechterreflektierter Kinder- und Jugendarbeit – neben geschlechterhomogener Arbeit (Mädchenarbeit und Bubenarbeit) und gemischtgeschlechtlicher Arbeit (Koedukation).

Das Themenpapier Cross Work ist durch die voja-Fachgruppe Geschlechterreflektierte Arbeit erarbeitet worden. Es nimmt Bezug auf Fragen aus der Praxis, bietet Projektideen und macht Hinweise zu themenbezogener Literatur.

Angebote > Produkte > Themenpapier Cross Work