function sm(a, b) { var m = "ma"; var n = "ilto"; var t = "@" window.location = m + n + ":" + b.replace("~", ".") + t + a.replace("~","."); }
Home

Stadt Bern

Mitwirkung von Kindern und Jugendlichen in der Stadt Bern
«Kinder und Jugendliche vertreten ihre Anliegen selbst» – so sieht es die Gemeindeordnung der Stadt Bern vor. Bei der Mitwirkung von Kindern und Jugendlichen geht es um die verbindliche Einflussnahme von Kindern und Jugendlichen auf Entscheidungs- und Gestaltungsprozesse, von denen sie direkt betroffen sind, mittels ihnen angepasster Formen und Methoden.
Das Mitwirkungsreglement sieht für Kinder und Jugendliche in der Stadt Bern drei Möglichkeiten an Mitwirkung vor:

Jugendmotion:
Mindestens 40 Jugendliche im Alter zwischen 14 und 18 Jahren können dem Stadtrat der Stadt Bern eine Motion einreichen. Wird die Motion angenommen, muss der Gemeinderat innerhalb von einem Jahr berichten, wie er das Anliegen erfüllen will.
Weitere Infos: p_a_r_t – Stelle für Jugendmitwirkung, Tel. 031 321 60 44

Ansprechpersonen:
Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 8 und 18 Jahren können ihre Anfragen bei den Ansprechpersonen für Kinder- und Jugendanliegen ihres Stadtteils einreichen. Innerhalb von drei Monaten erhalten sie eine Antwort, wie sie diese erreichen können.
Für die Adressen der Ansprechpersonen: Checkpoint Bern, Tel. 031 321 60 43

Kinderparlament:
Im Kinderparlament (KiPa) können alle Kinder der Stadt Bern im Alter zwischen 8 und 13 Jahren selber mitmachen. Anmelden können sich Kinder jeweils im Juni und Juli für ein Schuljahr. Das Kinderparlament trifft sich dreimal pro Jahr, hat verschiedene Arbeitsgruppen und verwaltet sein Geld selber. Es hat auch das Recht, dem Gemeinderat der Stadt Bern mit einem Postulat den Auftrag zu geben, Kinderanliegen genau zu prüfen.
Weitere Infos: KINDERBÜRO Bern, Tel. 031 321 69 10

Leistungsvertragspartner in der offenen Kinder- und Jugendarbeit
Die Stadt Bern hat drei Leistungsvertragspartner in der offenen Kinder- und Jugendarbeit.

Dachverband für offene Arbeit mit Kindern in der Stadt Bern DOK
Trägerverein für die offene Jugendarbeit der Stadt Bern TOJ
Verein Jugend- und Kulturzentrum Gaskessel Bern

Informationen zum Angebot der Leistungsvertragspartner entnehmen Sie durch Wählen der Registerkarten von DOK, TOJ und Gaskessel.

 

Kontakte

Kinder- und Jugendförderung
Predigergasse 6
Postfach
3000 Bern 7

p_a_r_t-Stelle für Jugendmitwirkung
Tel. 031 321 60 44
E-Mail

Ansprechpersonen
Tel. 031 321 60 43
E-Mail


KINDERBÜRO Bern
Tel. 031 321 69 10
E-Mail


 

Angebote > Trägerangebote >