Home

Arbeitsprinzipien

der offenen Kinder- und Jugendarbeit
Seit ihrer Entstehung orientiert sich die offene Kinder- und Jugendarbeit an grundlegenden Prinzipien, die trotz oder gerade wegen der sich verändernden gesellschaftlichen Verhältnisse ihre gestaltende Kraft geltend machten und bis heute entfalten.

Diese Arbeitsprinzipien lassen sich in folgende Begriffe einteilen:
Fachlichkeit, Offenheit, Freiwilligkeit, Partizipation, Selbstreflexion, lebensweltliche und sozialräumliche Orientierung, «Gender Mainstreaming», Auseinandersetzung mit Kultur sowie Evaluation und Kommunikation der erbrachten Leistungen.

Weitere Informationen

> mehr

KJ-Politik > Arbeitsprinzipien